Heute wird es bei Abenteuer Hochzeit kurz und schmerzlos mit ein paar Quicktipps!

Quicktipps

1. Sweet Dreams

Es ist zwar sehr offensichtlich, dass eine gute Nacht vor der Hochzeit ein Plus ist. Viele Bräute sind aufgeregt oder haben noch Stress beim dekorieren der Location. Versuche aber dir einen ruhigen Abend zu gönnen. Lege dich in die Badewanne oder telefoniere nochmal mit der besten Freundin. Trinke nochmal ein großes Glas Wasser (das wird morgen zu kurz kommen) oder mache dir einen beruhigenden Tee.

2. Verteile Aufgaben

Klar, als Brautpaar weiß man am besten über die Hochzeit Bescheid. Verteile Zuständigkeiten und Aufgaben an Familie und Freunde sodass ihr euch auf euren Hochzeitstag und eure Hochzeitsgäste konzentrieren könnt.

3. Zelebriere das Getting Ready

Sekt und gute Musik sowie ein paar Snacks dürften beim Getting Ready nicht fehlen. Genieße die Stunden mit deinen Mädels und lass dich verwöhnen!

4. Plane deine Familienbilder

Die klassichen Familienbilder mit Eltern, Geschwister, Trauzeugen können mehr Zeit in Anspruch nehmen als man erwartet. Ich empfehle daher immer eine Liste mit den Wunschkostellationen anzufertigen.

5. Partytime

Es geht auf die Tanzfläche! Jetzt wird es Zeit zu feiern. Musst du als Braut da wirklich noch Small Talk mit Onkel Helmut führen? Pff ich finde du darfst jetzt auch feiern und die Sau rauslassen. Allen Gästen wird man Smalltalk-mäßig bei einer großen Gästezahl eh nicht gerecht. Shake your booty!!

SHARE