fbpx

Hochzeitstanz modern – mit Tanzstunden rockt ihr die Tanzfläche

12. April 2020

Der Hochzeitstanz ist für viele Brautpaare einer der aufregendsten Augenblicke an so einem Hochzeitstag. Ich habe über 200 Hochzeiten begleitet und für die meisten ist es einer der schlimmsten Parts. Hoffentlich geht alles gut. Hoffentlich ist es schnell vorbei. Eigentlich schade, denn auch der Hochzeitstanz ist euer Moment. Ein Augenblick bei dem es nur um euch gehen soll. An dem ihr alles andere um euch herum vergessen könnt. Er muss nicht perfekt sein und mit der richtigen Vorbereitung kann man auch die Anspannung reduzieren.

Hochzeitstanz modern & entspannt – so gehts

Ich persönlich bin auch alles andere als tanztalentiert, doch ich habe meine Bekannte Julia gefragt, die als Tanztrainerin häufig Brautpaare für ihren großen Tag fit macht. Solltet ihr für eure Hochzeit noch auf der Suche nach einem Profi sein bringe ich euch gerne in Kontakt!

Moderner Hochzeitstanz Walzer Hochzeitsfotograf Heidenheim Lokschuppen

Liebe Julia, muss ein Hochzeitstanz heutzutage immer noch ein Walzer sein?

Die Zeiten sind vorbei, an denen der Hochzeitstanz auch ein Walzer sein muss. Es ist alles möglich vom ganz klassischen Wiener Walzer (den man auch sehr modern gestalten kann) bis hin zu sexy Rumba, Hebefiguren oder Freestyle. Am Ende ist es eine Geschmacksache und oft kommt etwas „ungewöhnliches“ bei den Gästen super an aufgrund des Überraschungseffektes.

Extravagante Choreo oder Klassisch  – was macht einen Hochzeitstanz modern? 

Wofür man sich am Ende entscheidet ist sehr individuell. Als Paar sollte man es versuchen und sich trauen eine kleine „Folge“ = Choreo einzustudieren. Selbst bei einem klassischen Tanz kann man verschiedene Schrittfolgen und Figuren einbauen etc. Die meisten Brautpaare entwickeln dann richtig Spaß und Ehrgeiz dabei. Wichtig ist, dass sich das Brautpaar wohl fühlt! Ein Hochzeitstanz ist ja ein fester Bestandteil einer Hochzeit und warum nicht etwas ganz besonderes daraus zaubern?

Wie lange ist ein Eröffnungstanz in der Regel?

Das kommt ganz darauf an was man gern machen möchte. Der längste Tanz, den ich mit einem Brautpaare einstudiert habe war 6 Minuten. Das war ein Mix aus verschiedenen Liedern wodurch es – zum Glück – recht kurzweilig für die Gäste war. Dennoch würde ich es auf keinen Fall länger handhaben.

Der Durchschnitt liegt bei 2 bis 2,5 Minuten. Man kann das ganze aber auch abkürzen indem man die Brauteltern und/oder Trauzeugen mit dazu holt.

Hochzeitstanz modern mit Choreografie

Der Ursprung des Hochzeitstanz – Sinnbild für Liebe & Verbindung

Ich habe mich gefragt, woher dieser Brauch eigentlich kommt? Wieso gibt es den Hochzeitstanz? Bei meiner Onlinerecherche habe ich herausgefunden, dass der Brautwalzer ebenso wie der Ehering ein Symbol der Treue und Vereinigung zweier Individuen ist. Folglich drückt auch der Walzer aus, dass die Suche nach der anderen Hälfte abgeschlossen ist. Ein Hochzeitstanz ist ein Sinnbild für die Liebe und die Verbindung. Also eine sehr romantische und schöne Sache, oder was meint ihr?

Aber nun zurück zu Julia!

Hochzeitsfotograf Dillingen - Hochzeitsreportage Bayern

Was, wenn wir einfach nicht tanzen können?

Ich kann nicht tanzen, gibt es für einen guten Tanzlehrer nicht. Es gibt so viele Tricks die man nutzen kann. Hierbei finde ich persönlich die Wahl des passendes Tanzes sehr wichtig, denn wie gesagt es muss kein Walzer sein.

Wie viele Tanzstunden braucht man vorab?

Auch die Menge der Tanzstunden hängt ganz davon ab, was man gerne tanzen möchte und ob man schon ein bisschen Kenntnisse hat. Manche Paare sind beruflich sehr eingespannt oder haben bereits Kinder. Sie können weniger Zeit in die Sache investieren. Dementsprechend passen wir auch die Zeitplanung individuell gemeinsam an. Pauschal ist diese Frage also nicht zu beantworten. Ich hatte schon alles von 2 Stunden bis 20 Stunden.

Welchen Vorteil haben private Tanzstunden?

Ganz klar: sie sind absolut individuell! Mann kann von Beginn an mit seinem Wunschlied üben und eine 1:1 Betreuung ist viel effektiver. Natürlich muss man bedenken, dass private Tanzstunden auch immer teurer sind als ein Gruppenkurs. Manche Tanzschulen geben Sonderpreise für eine Einzelstunde wenn man zuvor einen Kurs belegt.

Ich für meinen Teil versuche meine Tanzstunden immer sehr individuell zu gestalten indem ich die Menschen erst kennenlerne und auf ihre Wünsche und Vorstellung eingehe. Das kann einem keiner in einem Kurs bieten.

Macht es Sinn andere Tänze aufzufrischen?

Wenn man gerne tanzt auf jeden Fall, denn das kann einem an der Hochzeit nur von Nutzen sein. Und auch später tut es vielen Paaren gut etwas gemeinsames zu unternehmen. Vielleicht wird ja sogar ein Hobby daraus?

Ich biete es auch oft an, an den Einzelunterricht zwei bis drei Stunden anzuhängen zu denen dann die Trauzeugen, Geschwister, Brauteltern mitkommen und man gemeinsam nochmal verschiedene Tänze auffrischt. Bisher war dabei der Spaßfaktor immer sehr hoch!

Hochzeitstanz Brautwalzer modern

Hochzeit in der Lenderstuben in Balzhausen - Hochzeitstanz modern

Hast du noch Tipps für Brautpaare? 

Abschließend lege ich außerdem sehr viel Wert darauf mein Brautpaar möglichst gut für den Hochzeitstanz zu „organisieren“. Damit alles reibungslos abläuft müssen verschiedene Dinge bedacht werden. Fragt euch also:

  • Wer hält währenddessen den Brautstrauß?
  • Wie verhält sich das Brautkleid beim Tanzen?
  • Wurde vorab mit Unterrock geübt?
  • Sind eure Schuhe geeignet um zu tanzen?
  • Wie ist die Tanzfläche?
  • Wie läuft es mit der Musik? Komm sie von der Band oder vom Band?
  • Wer kümmert sich am Hochzeitstag um die Musik?
  • Wann möchten wir Eltern oder Trauzeugen dazu holen?

Diese Punkte geben einem Paar Sicherheit und ein viel besseres Gefühl an der Hochzeit! So vorbereitet kann es auf jeden Fall auf die Tanzfläche gehen und nur ein unvergesslicher Abend werden. Ich liebe das tanzen und für mich steht es im Vordergrund dies anderen beizubringen. Der finanzielle Aspekt ist für mich persönlich dabei zweitrangig. Ach ja: UND es entstehen mega tolle Bilder dabei!

 

Einen weiteren Blogpost mit Tipps zum Eröffnungstanz aus Sicht einer Fotografin findet ihr hier.

 

Hochzeitstanz modern

SHARE THIS STORY