fbpx

Hochzeitsfotograf – meine Ausrüstung & Kameras

20. März 2021

Meine Ausrüstung und mein Equipment als Hochzeitsfotograf

Häufig bekomme ich bei Instagram Nachrichten zu meinem Equipment und auch die Frage nach meinem Wechsel von Canon zu Sony höre ich oft. Genau das möchte ich euch in diesem kurzem Blogpost erklären. Wenn du Fragen zu den einzelnen Komponenten hast, die hier nicht behandelt werden, dann kannst du mich jederzeit gerne kontaktieren! Nun aber zu meiner Ausrüstung als Hochzeitsfotograf.

Hochzeitsfotograf-Equipment

Hochzeitsfotografin – meine Ausrüstung

Zubehör

Die richtigen Objektive

Vor allem die Wahl der richtigen Objektive für Hochzeiten finde ich sehr wichtig. Mein Haupt-Objektiv bei Hochzeitsreportagen ist das Zoomobjektiv von Tamron 28-75mm. Dieses Objektiv erlaubt mir bei der Reportage mehr Flexibilität und ich kann mehr Blickwinkel annehmen ohne ständig herumzurennen. Vor allem in ruhigen Momenten wie bei der Trauung ist das von Vorteil. Auch auf der Tanzfläche kommt das Zoomobjektiv zum Einsatz, denn damit kann man coole Effekte zaubert.

Daneben verwende ich hochwertige Festbrennweiten: das 100mm für Details wie Ringe und Dekoration. Das 35mm und das 55mm verwende ich vor allem für Portraits und Paarbilder. Das 35mm ist mein Lieblingsobjektiv und kommt auch während des Tages oft zum Einsatz.

Blitzen + Zoomobjektiv für coole Effekte auf der Tanzläche

Blitzen auf Hochzeiten

Die Blitze packe ich natürlich erst Abends auch. Selbst in dunklen Kirchen würde ich nie einen Blitz verwenden (sondern setze auf Kameras mit gutem Rauschverhalten und lichtstarke Objektive). Abends bei der Feier und auf der Tanzfläche blitze ich gerne. Ich mag den Look und über die Jahre konnte ich mir dort auch eine Routine aneignen.

Kamera für Hochzeitsfotografen – mein Wechsel zu Sony

Die Frage, auf die ihr alle wartet: wie war dein Wechsel zu Sony? Vor allem 2019 hatte ich bei meinen Canon Spiegelreflexkameras viele Probleme mit Fehlfokus. Das endete darin, dass mein Equipment ständig beim Support war. Gebracht hat es dann manchmal nur wenig. Als Canon dann verkündete, dass sie keine Entwicklungen mehr für Spiegelreflexkameras machen werden und den kostenlosen Pro Support einstellen begann ich mit der Überlegung. Ich hatte die Sony bereits 2018 in New York getestet. Dennoch war es für mich ein langer Weg der Entscheidung. Es wurde viel getestet, gelesen und beraten.

“Die Genauigkeit und Schnelligkeit des Fokus ist der Hammer.”

Kurz vor meiner Reise nach Südamerika im Dezember 2019 zog dann die erste Sony (Alpha 9) sowie das 35mm und das 55mm bei mir. Die Entscheidung habe ich nicht bereut, denn die Genauigkeit und Schnelligkeit des Fokus ist der Hammer. Der Augen Autofokus ist vor allem in Situationen, in denen es schnell gehen muss, eine sehr große Erleichterung. Hinzukommt der Vorteil im Gewicht. Bei meinem Canon Equipment schleppte ich an so einem Hochzeitstag schon mal an die 10 kg mit mir herum. Mein Rücken freut sich über die Gewichtsersparnis der Sony! Die Saison 2020 habe ich dann halb Canon / halb Sony fotografiert, da aufgrund der Pandemie der zweite Body sowie die Blitze noch warten mussten. Das hat ebenfalls super funktioniert und bei der Bildbearbeitung gab es da keinerlei Probleme für mich. Ende 2020 und Anfang 2021 wurde dann das Equipment vervollständigt und nun besitze ich – bis auf das 100mm – kein Canon Equipment mehr. Das verwende ich weiterhin mit dem Sigma Adapter.

Der richtige Transport für eure Ausrüstung als Hochzeitsfotograf

Für den Transport meines Equipments auf Hochzeiten benutze ich den Manfrotto Trolley. Hier passt alles rein und ich habe immer alles griffbereit. Eine nicht ganz günstige aber super Investition, die ich jedem empfehlen kann.

Manfrotto Trolley für Kamera

Mein Lieblingsstück bei Portraitshootings

Bei Portraitshootings dagegen arbeite ich nur mit einem Body und dem 35mm sowie dem 55mm Objektiv. Die passen super in diese tolle Kameratasche aus Leder. Im Workshop werde ich oft nach dieser Tasche gefragt. Diese findet ihr bei Etsy.

 

 

Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:

SHARE THIS STORY